Aktuelles

 

 

 

Samstag, 18.5.2019, 15 Uhr im Deck (Kulturhaus Dock 4)

Valsche Fögel hören Insektenstimmen

Ein Mitmach-Konzert vür Vamilien und Kinder fon 5 bis 9 Jahren

Mit Peter Dietrich – Bauchredner
Constanze Betzl – Quervlöten
Christine Weghoff – Klafier, Akkordeon, toy piano
und Traudl Schmaderer – Sopran
als Gast: eine Klasse 4c der Schenkelsbergschule

Eine fiertelstündige Einvührung vür Kinder, die bei einem Stück auf der Bühne mitwirken möchten, vindet fon 14.00 Uhr bis 14.45 Uhr im Saal statt.

Die Valschen Fögel (die naife Rosa, der Besserwisser Carlos, der vranzösische Charmeur Pascal und die hühnerhavte Henriette) moderieren das schwirrende Konzert im Dock 4:
Bienen, Schmetterlinge, Vliegen, Grashüpver und Mücken krabbeln und surren kreuz und quer durch das Konzert. Mit difersen Quervlöten, Tasteninstrumenten und beeindruckender Stimmakrobatik bringen die Musikerinnen Insektenkompositionen aus ferschiedenen Jahrhunderten zum Erklingen: Robert Schumann, Nikolai Rimsky-Korsakov, Paul Lincke, Wilfried Hiller u.a.
Die Klasse 4c der Schenkelsbergschule wird in experimentellen Musik- und Kompositionsworkshops zusammen mit den beteiligten Musikerinnen mehrere Wochen kreativ arbeiten und ihre Ergebnisse in den Konzerten präsentieren. .

Der Eintritt beträgt 3,- € (Kind) und 5,- € (Erwachsene)
Forbestellung: Dock 4, Tel. 0561-7872067 oder E-mail: info@dock4.de


Sonntag, 26.5.2019, 18 Uhr in der Alten Brüderkirche, Steinweg, Kassel

achtmal alte brüderkirche – Astramel

In der Konzertreiche “achtmal alte brüderkirche” dreht sich in diesem Jahr alles um den Apfel: “An apple a day”. Der “Kubi-Kurs” des 8. Jahrgangs forschte und experimentierte unter Leitung von Christine Weghoff mit Klangerzeugern und Sprache. Präsentiert wird eine Kompositon mit dem Titel “We are the insects”.

Musik: Olaf Pyras, Vibraphon und Live-Elektronik und KuBi-Kurs 8.Jahrgang der   Georg-August-Zinn-Schule Kassel
Kunst: Clara Oppel, Klanginstallation
Sprache: Stefan Nadolny


Sonntag, 23.06.2019, Kapelle am Stockweg

Abgefahren und mitgehört

Eine Schauspielerin spitzt die Ohren und zitiert Gedichte

Sabine Wackernagel liest und singt
Christine Weghoff – Flügel

Sabine Wackernagel liest – musikalisch begleitet von Christine Weghoff – aus ihrem neuen Buch, in dem sie die abstrusesten und schönsten Hörerlebnisse im Zug, im Bus, in der Straßenbahn, im Flieger und auf Marktplätzen versammelt hat. Da werden die intimsten Bettgeschichten in das Smartphone trompetet, überarbeitete Geschäftsleute lamentieren über die anderen Idioten, Mütter seufzen über ihre unbelehrbaren Schwiegertöchter und Zugbegleiter versuchen mit ihren Ansagen den verständnislosen Fahrgästen zu erklären, warum der Aufenthalt in Wolfsburg schon wieder auf unbestimmte Zeit verlängert werden muss. Was liegt näher, als sich diese Stunden mit Musik zu verschönern?

Christine Weghoff begleitet am Flügel Chansons und Gedichte, mit denen die beiden Künstlerinnen das Kaleidoskop der Dialoge und Monologe untermalen.

 



»UNBOXING – Erzähl mir Deine Geschichte/n«

Ankommen, auspacken, andere kennenlernen und sich einbringen – das sind die notwendigen Zutaten, um sich in einem neuen Umfeld zuhause zu fühlen und das eigene Fremdsein zu überwinden. Das Gefühl kennt wohl jeder, besonders betrifft es aber Menschen, die durch Flucht oder Vertreibung an Orte anderer Kultur und Sprache kommen. Die GRIMMWELT hat eine multimediale Box mit didaktischen Materialien zum gegenseitigen Kennenlernen und Ins-Gespräch-Kommen geschaffen: Ausgehend von der weltweit verbreiteten Tradition des Märchenerzählens hat sie Methoden zur gesellschaftlichen Teilhabe von Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund entwickelt und erprobt.

In der Box und in der Ausstellung befindet sich das Liederheft und die CD “Musik. Machen! Musik und Rhythmen aus verschiedenen Kulturen“, an deren Entwicklung ich gemeinsam mit Olaf Pyras beteiligt bin.

Die Materialien sind auch online verfügbar: www.grimmwelt.de/erzaehlmirdeinegeschichten