Aktuelles

 
 
 
 

 

Samstag, 17.07.2021, 19:00 Uhr Märchenbühne Gudensberg im Stadtpark

Abgefahren und mitgehört

Eine Schauspielerin spitzt die Ohren und zitiert Gedichte

Sabine Wackernagel liest und singt
Christine Weghoff – Flügel

Sabine Wackernagel liest – musikalisch begleitet von Christine Weghoff – aus ihrem neuen Buch, in dem sie die abstrusesten und schönsten Hörerlebnisse im Zug, im Bus, in der Straßenbahn, im Flieger und auf Marktplätzen versammelt hat. Da werden die intimsten Bettgeschichten in das Smartphone trompetet, überarbeitete Geschäftsleute lamentieren über die anderen Idioten, Mütter seufzen über ihre unbelehrbaren Schwiegertöchter und Zugbegleiter versuchen mit ihren Ansagen den verständnislosen Fahrgästen zu erklären, warum der Aufenthalt in Wolfsburg schon wieder auf unbestimmte Zeit verlängert werden muss. Was liegt näher, als sich diese Stunden mit Musik zu verschönern?

Christine Weghoff begleitet am Flügel Chansons und Gedichte, mit denen die beiden Künstlerinnen das Kaleidoskop der Dialoge und Monologe untermalen.


19. und 20.07.21 Streaming-Konzert

Im Rahmen des ersten MUS-E Festivals werden wir gemeinsam mit anderen deutschen Künstler:innen über die Streaming Plattform http://concertwithyou.com/ 
am 19. und 20. Juli 2021 präsentiert. Das internationale kulturelle Bildungsprogramm MUS-E® sensibilisiert Kinder durch die Künste, fördert ihre Kreativität, das Selbstwertgefühl und dadurch die Toleranz. Mehr über dieses einzigartige Programm erfahren Sie hier: https://www.mus-e.de/.

International Mus-e Festival 
The International Yehudi Menuhin Foundation is proud to present the very first International Mus-e Festival ! The festival will entirely happen online and will be broadcasted on www.concertwithyou.com, the International Yehudi Menuhin Foundation’s streaming platform.
Everyday from July 14 until August 2nd Mus-e organisations from Germany, Italy, Switzerland, Hungary, Portugal, Spain, Belgium, Brazil and Israël will present the work of artists involved in their local activities.
Visitors will have the chance to discover a wide eclectic selection of art works made all around Europe ! The platform www.concertwithyou.com was born from the need to support musicians who can no longer perform on stage. The pandemic has prevent artists to perform in front of an audience, to express themselves. Giving a voice to musicians who are voiceless is one of the priorities of the International Yehudi Menuhin Foundation. This festival is a way to promote artisitic creation that happens within the Mus-e network, support Mus-e artists in sharing their work and raise awareness about all Mus-e network activities and missions.


Samstag, 11.09.2021, Freitag, 17.09.2021 und Sonntag,19.09.2021 im Schwalm-Eder-Kreis.

Valsche Fögel hören Orgel

Ein Mitmach-Konzert vür Vamilien und Kinder fon 5 bis 9 Jahren

Mit Peter Dietrich – Bauchredner
Constanze Betzl – Quervlöten
Christine Weghoff – Akkordeon
und Juliane Baumann-Kremzow – Orgel

Rosa fliegt um die Stiftskirche herum und sucht einen Ort zum Überwintern. Wer ist denn wohl der Vermieter dieses tollen Bauwerks und was sind das für spannende Klänge, die dort aus dem Innenraum tönen? Sie begibt sich auf klangliche Entdeckungsreise und erlebt unterwegs allerhand musikalische Abenteuer.

Ort und Zeit werden noch bekanntgegeben!


Sonntag, 15.11.2022, 20:00 Uhr, theaterstübchen Kassel

Vom Nowak und der Höllen-Lili

Berliner – Wiener – Chanson

Merle Clasen – Gesang

Christine Weghoff – Klavier, Gesang

Foto: Karl-Heinz Mierke

Arme Gören und verschwiegene Bräute, haltlose Damen und rachsüchtige Weiber, Höllen-Lilis und alte Tanten treffen auf Nowaks und bärtige Ärzte, Schlappschwänze und Ferdinands, Novotnys und verwirrte Gatten.

Merle Clasen und Christine Weghoff präsentieren Berliner und Wiener Chansons der vier Diseusen Blandine Ebinger, Lotte Lenya, Topsy Küppers und Cissy Kraner, ihnen auf den Leib geschrieben von Friedrich Hollaender, Georg Kreisler, Hugo Wiener und Kurt Weill.


ROOTSinging/ROOTPlaying

 – gemeinsam die musikalischen Wurzeln entdecken

Wir freuen uns, dass unser Projekt in Gudensberg stattfinden kann. Aus 800 Projekten hat der Bundesmusikverband 37 für eine Förderung ausgewählt.

Team: Constanze Betzl (Flöte), Olaf Pyras (Schlagwerk), Christine Weghoff (Akkordeon), Sascha Fleddermann (Kommunikationszentrum „F26“), Jochem Hamacher (Verein „Mach-Mit“)

Gudensberg ist Heimat von Menschen aus den unterschiedlichsten Nationen. Viele EU_2 Bürger, speziell Roma, haben hier ein Zuhause gefunden, genauso wie Geflüchtete aus dem arabischen Raum. In unserem Musikprojekt möchten wir gemeinsam mit dem Verein Machmit im Kommunikationszentrum „F26“ Brücken bauen zwischen den verschiedenen Kulturen und der Mehrheitsgesellschaft. Beteiligt sind die beiden genannten Gruppen und der Kulturstall Deute e.V.

Jeder Mensch ist mit der Musiktradition seines Herkunftslandes eng verknüpft, so auch die Beteiligten. Es wird geforscht nach Liedern, die eine Verbindung zur eigenen Herkunft haben.

 

   


»UNBOXING – Erzähl mir Deine Geschichte/n«

Ankommen, auspacken, andere kennenlernen und sich einbringen – das sind die notwendigen Zutaten, um sich in einem neuen Umfeld zuhause zu fühlen und das eigene Fremdsein zu überwinden. Das Gefühl kennt wohl jeder, besonders betrifft es aber Menschen, die durch Flucht oder Vertreibung an Orte anderer Kultur und Sprache kommen. Die GRIMMWELT hat eine multimediale Box mit didaktischen Materialien zum gegenseitigen Kennenlernen und Ins-Gespräch-Kommen geschaffen: Ausgehend von der weltweit verbreiteten Tradition des Märchenerzählens hat sie Methoden zur gesellschaftlichen Teilhabe von Geflüchteten und Menschen mit Migrationshintergrund entwickelt und erprobt.

In der Box und in der Ausstellung befindet sich das Liederheft und die CD “Musik. Machen! Musik und Rhythmen aus verschiedenen Kulturen“, an deren Entwicklung ich gemeinsam mit Olaf Pyras beteiligt bin.

Die Materialien sind auch online verfügbar: www.grimmwelt.de/erzaehlmirdeinegeschichten