Aktuelles

 

 


Donnerstag, 02.03.2023, 19 Uhr, Synagogue Center Felsberg

| Eintritt frei | Spende erbeten

Donnerstag, 09.03.2023, 20 Uhr, theaterstübchen Kassel

| Eintritt 18,- Euro | Abendkasse 21,- Euro

Als der Zirkus in Flammen stand

Und wenn´´s nicht wahr ist, dann ist´s erfunden, in einem Buch geschrieben und sehr schön gebunden: Damit beginnt der erste Song des Abends, der die bunte, im wahrsten Sinne des Wortes schillernde Lebensgeschichte Georg Kreislers einleitet. Als Kind wusste ich eins: alles ist ein Märchen, schrieb dieser in seiner Autobiografie. Alles ist ein Märchen… die Wirklichkeit liegt woanders… Gott hat Humor.

Auch Kreisler hatte Humor, der an diesem Abend in all seinen Facetten zu hören sein wird. Seine Lieder sind zum Lachen und Weinen, die Erzählungen seines Lebens sind lustig und verstörend zugleich. Sabine Wackernagel (Stimme) und Christine Weghoff (Piano) durchqueren mit Georg Kreisler viele Stationen seiner Geschichte. Wortspiele, Textkaskaden, perlende Klavierläufe, nichtarische Arien, seltsame Liebeslieder, sehnsuchtsvolle Vierzeiler wechseln sich ab mit frechen Anekdoten und nachdenklichen Erinnerungen.

Foto: Karl-Heinz Mierke